Staatsbesuch des tunesischen Präsidenten

Der Bundesrat unter der Leitung von Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann hat den tunesischen Präsidenten Béji Caïd Essebsi zum Staatsbesuch empfangen.

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Tunesien haben sich vertieft, seit Tunesien mit der Revolution von 2011 den mittlerweile auch mit einem Friedensnobelpreis gewürdigten Weg zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit eingeschlagen hat.

Die Delegationen besprachen, wo beide Länder noch enger kooperieren möchten. Den ersten Tag des Staatsbesuchs beschliesst traditionsgemäss ein Gala-Dinner in Bern. Das Programm des zweiten Tages ist in erster Linie Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der Berufsbildung gewidmet. 

Letzte Änderung 19.02.2016

Zum Seitenanfang

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/das-wbf/johann-n-schneider-ammann/medienvideo-und-bilder/Pr%c3%a4sidialjahr-2016/Staatsbesuch2016.html