CORONAVIRUS

Coronavirus

Kooperation

Die Schweiz unterstützt die Entwicklungsbanken

Die Schweiz unterstützt die Entwicklungsbanken

Die Schweiz beteiligt sich mit 879 Millionen Franken an den Wiederauffüllungen der Internationalen Entwicklungsorganisation und des Afrikanischen Entwicklungsfonds. Die Gelder sollen gegen Armut, zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung und zur Bewältigung der gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise in den ärmsten Ländern der Welt eingesetzt werden. Zusätzlich trägt die Schweiz mit 115 Millionen Franken an die Multilaterale Entschuldungsinitiative bei.

Agrarforschung

Wildbienen fliegen für die Forschung

Wildbienen fliegen für die Forschung

Was stresst Wildbienen? Sind es gewisse Pflanzenschutzmittel? Oder das Fehlen nährstoffreicher Nahrung? Ist es eine Kombination davon? Fachleute in ganz Europa gehen diesen Fragen nach, auch bei Agroscope.

Veröffentlichung

Viren, Bakterien und Wirtschaft

Viren, Bakterien und Wirtschaft

Die erste Welle der Corona-Krise ist überstanden. Nun werden die wirtschaftlichen Auswirkungen spürbar. Wie wirken Pandemien auf Wertschöpfungsketten, Branchen und unsere Psyche? Die neue Ausgabe der Volkswirtschaft, der Plattform für Wirtschaftspolitik des SECO, ist veröffentlicht.

Forschungskooperation

Zugang zu europäischen Forschungsprogrammen sichern

Zugang zu europäischen Forschungsprogrammen sichern

Die nächste Generation des Rahmenprogramms der Europäischen Union (EU) für Forschung und Innovation mit dem Namen «Horizon Europe» startet im Jahr 2021. Zusammen mit drei weiteren Initiativen bildet es das Horizon-Paket 2021-2027. Um die Beteiligung der Schweiz daran sicherzustellen, beantragt der Bundesrat 6,154 Milliarden Franken. Bewilligt das Parlament diese Mittel, kann der Bundesrat eine Erneuerung des bilateralen Abkommens zwischen der Schweiz und der EU zur Beteiligung am Horizon-Paket verhandeln.

News WBF

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


Informationen zur Coronavirus Pandemie finden Sie hier

Twitter WBF

Der Vorsteher

«Herzlich willkommen im Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung»

Bundesrat Guy Parmelin

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home.html