WEF 2020

Bundesrat Guy Parmelin setzt sich am WEF für die Schweizer Wirtschaft ein

Bundesrat Guy Parmelin setzt sich am WEF für die Schweizer Wirtschaft ein

Beim Treffen des Bundesrates mit US-Präsident Donald Trump wurden unter anderem die Aussichten auf ein mögliches Freihandelsabkommen mit den USA thematisiert. Der WBF-Vorsteher führte aber auch Gespräche mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, z. B. aus der EU, Indien, Malaysia und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie aus dem Banken- und dem Nahrungsmittelsektor. Das Filmchen bietet einen kurzen Überblick über das von ihm absolvierte Programm.

 

Aussenbeziehungen

 Bundesräte Parmelin und Maurer empfangen den chinesischen Vize-Premierminister

Bundesräte Parmelin und Maurer empfangen den chinesischen Vize-Premierminister

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), und Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD), haben den chinesischen 1. Vize-Premierminister Han Zheng empfangen. Das Treffen fand am Rande einer Plattform zur Kapazitätsbildung im Rahmen der Initiative «Belt and Road» in Rüschlikon statt.

Aussenbeziehungen

Bundesrat Parmelin an der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Bundesrat Parmelin an der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Bundesrat Guy Parmelin ist am 17. Januar 2020 für einen eintägigen Besuch an die Internationale Grüne Woche in Berlin gereist. Neben dem Besuch des Schweizer Länderauftritts trifft er auch verschiedene Landwirtschaftsminister für Gespräche.

Agroscope

Mehr Forschung, mehr Praxisnähe: Standortstrategie Agroscope auf Kurs

Mehr Forschung, mehr Praxisnähe: Standortstrategie Agroscope auf Kurs

Die Arbeiten zur Standortstrategie Agroscope kommen wie geplant voran: die Vertreterinnen und Vertreter der Kantone, der Branche, der Wissenschaft und der Verwaltung haben unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin die Arbeiten zum Detailkonzept und zur Umsetzungsplanung diskutiert. Das Fazit der Teilnehmenden: Die geplanten Optimierungen tragen zur Stärkung der Agrarforschung bei und ermöglichen mehr Forschung und mehr Praxisnähe.

News WBF

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home.html