Präsidialjahr 2021



Mai 2021


07.05.2021: Vatikan

Bundespräsident Guy Parmelin besuchte den Vatikan. Er führte Gespräche mit Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Anschliessend nahm er an der Vereidigung der neuen Rekruten der Päpstlichen Schweizergarde teil.


April 2021


30.04.2021: Besuch in Genf

Runder Tisch bei der Genfer Kantonalbank und Besuch bei der Firma Sécheron SA am 30. April 2021.


15.04.2021: Besuch in Zürich

Besuch am Flughafen Zürich und Treffen mit dem Zürcher Regierungsrat am 15. April 2021.


März 2021


22.03.2021: Besuch im Tessin

Bundespräsident Guy Parmelin besucht ein historisches Hotel in Lugano.

Bundespräsident Guy Parmelin besucht den neuen SUPSI-USI-Campus in Lugano.

Point de presse mit Bundespräsident Guy Parmelin und Regierungspräsident Norman Gobbi.

Bundespräsident Guy Parmelin besucht eine Fabrik in Rivera, Tessin.

Weitere Inhalte sind in der Story Highlight des Instagram-Accounts @guy.parmelin oder unter folgendem Link zu sehen.



02.03.2021

Erste Auslandsreise im Amtsjahr von Bundespräsident Parmelin führt nach Wien

Bundespräsident Guy Parmelin ist am Dienstag, 2. März 2021, in Wien mit dem österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen zusammengekommen. Es handelt sich um die erste Auslandsreise von Bundespräsident Parmelin in seinem Amtsjahr. Die Präsidialreise setzt die zwischen der Schweiz und Österreich gepflegte Erstbesuchs-Tradition fort und betont die freundnachbarschaftlichen Beziehungen. Diese sollen in Zukunft durch den Abschluss einer strategischen Partnerschaft noch vertieft werden.


Januar 2021


13.01.2021

Neujahrsbotschaft an das diplomatische Corps

Exzellenzen, Meine Damen und Herren, 2020 war ein Jahr zum Vergessen – und ein Jahr, das wir nie vergessen werden.  Wir alle haben in den vergangenen Monaten viel gelernt: über uns selber, die Menschen in unserem Umfeld, unsere Länder und die Welt, die wir teilen. Die Pandemie hat unsägliches Leid verursacht, zahlreiche Familien und Freundeskreise in Trauer gestürzt und das gesellschaftliche Leben durchgeschüttelt...

Weiter zur Neujahrsbotschaft an das diplomatische Corps

01.01.2021

2021 - Neujahrsansprache von Bundespräsident Guy Parmelin

2021 - Neujahrsansprache von Bundespräsident Guy Parmelin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Schweiz und im Ausland
Wir haben ein dunkles Jahr hinter uns. Die Gesundheitskrise hat uns schwer getroffen. Viele Familien haben einen nahen Menschen verloren. Viele konnten von ihm nicht Abschied nehmen, wie sie es sich gewünscht hätten. Für sie wird das vergangene Jahr für immer verbunden sein mit diesem schmerzlichen Verlust. Die Mitarbeitenden in Spitälern und Pflegeheimen kamen an den Rand ihrer Kräfte und sind es heute noch. Andere durften lange gar nicht mehr arbeiten, YOUTUBE


Dezember 2020


09.12.2020 Präsidialjahr 2021

Guy Parmelin zum Bundespräsidenten für das Jahr 2021 gewählt

Guy Parmelin zum Bundespräsidenten für das Jahr 2021 gewählt

Die wahre Stärke der Schweiz ist ihr Zusammenhalt! Mit diesen Worten richtete sich der Bundespräsident 2021 wenige Minuten nach seiner Wahl an die Bundesversammlung. Das Motto des neu gewählten Präsidenten ist klar: Gemeinsam sind wir stärker. In diesen besonders bewegten Zeiten sei Zusammenhalt keine Option, betonte er in seiner Dankesrede. Dies betrifft jede und jeden von uns.

Letzte Änderung 07.05.2021

Zum Seitenanfang