Partnerland Schweiz: Bundespräsident Schneider-Ammann eröffnet CeBIT 2016

Bern, 10.03.2016 - Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann eröffnet am Montag in Hannover gemeinsam mit dem deutschen Vizekanzler, Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel die CeBIT, die weltgrösste Messe für die digitale Wirtschaft. Die Schweiz ist Partnerland der diesjährigen Ausgabe. Am Dienstag unternimmt der Bundespräsident den traditionellen Messerundgang mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bei Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel, Vizekanzler Gabriel, Forschungs- und Bildungsministerin Johanna Wanka und Innenminister Thomas de Maizière wird der Bundespräsident in Hannover bilaterale und europapolitische Fragen erörtern.

Am ersten Messetag findet der CeBIT Switzerland Summit zum Thema „Digitale Transformation“ statt; Regierungsvertreter aus der Schweiz und Deutschland sowie Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden diskutieren dabei die wichtigsten technologischen Entwicklungen. Den CeBIT Switzerland Summit wird Bundespräsident Schneider-Ammann gemeinsam mit Forschungsministerin Wanka eröffnen.    

Kernstück des Partnerland-Auftritts der Schweiz an der CeBIT ist der rund 1500 Quadratmeter grosse Swiss Pavilion, in dem sich rund 60 Aussteller - etablierte Unternehmen, Start-ups und Bildungseinrichtungen sowie das Projekt Swiss Innovation Park – dem internationalen Publikum präsentieren werden. Organisiert wird der Partnerland-Auftritt von ICTswitzerland, der Dachorganisation der Verbände sowie der Anbieter- und Anwenderunternehmen von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT).

Schweiz „eines der innovativsten Länder der Welt“
Die ICT-Branche beschäftigt in der Schweiz rund 200‘000 Personen und erwirtschaftete 2013 einen Anteil von 4,4 Prozent am Bruttoinlandprodukt. Auch beim Messerundgang mit Bundeskanzlerin Merkel werden Schweizer Unternehmen die Chance erhalten, ihre Entwicklungen zu präsentieren. Die Schweiz, die zum ersten Mal Partnerland der CeBIT ist, wird von der Messe als „eines der innovativsten Länder der Welt“ gewürdigt und als „international anerkannte Drehscheibe für Forschung und Entwicklung“.

Die CeBIT 2016 steht unter dem Motto „d!conomy: join – create – succeed“; erwartet werden 3300 Aussteller und 220‘000 Besucherinnen und Besucher aus rund 100 Ländern.


Adresse für Rückfragen

Informationsdienst WBF
058 462 20 07,
info@gs-wbf.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Letzte Änderung 14.02.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikationsdienst GS-WBF

Bundeshaus Ost
3003 Bern
Schweiz

Tel.
+41584622007

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-60936.html