Bundesrat Guy Parmelin reist ans OECD-Ministertreffen nach Paris

Bern, 21.05.2019 - Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), nimmt am 22. und 23. Mai am OECD-Ministertreffen in Paris teil. Hauptthema des Treffens sind die Massnahmen zur öffentlichen Unterstützung des digitalen Wandels. Der Wirtschaftsminister wird zudem an zwei informellen WTO-Treffen dabei sein.

Das Ministertreffen wird von Peter Pellegrini, Premierminister der Slowakischen Republik, präsidiert. Teilnehmen werden 36 Mitgliedsstaaten sowie Partnerländer der OECD.

Die Konferenz findet im Kontext internationaler politischer und wirtschaftlicher Spannungen statt. Es bietet den Ministern und Ministerinnen Gelegenheit, die am besten geeigneten öffentlichen Massnahmen zur Unterstützung der digitalen Transition zu erörtern. Sie werden festlegen, wie die OECD die Entwicklung in den einzelnen Ländern und auf internationaler Ebene unterstützen kann. Diese Debatten werden auf den wichtigsten OECD-Studien in diesen Bereichen aufbauen wie beispielsweise dem Projekt zur digitalen Transformation. Am Ende dieses Treffens werden die Minister und Ministerinnen eine gemeinsame Abschlusserklärung verabschieden.

Die fünf grossen Schwellenländer – Brasilien, China, Indien, Indonesien und Südafrika – als Schlüsselpartner der OECD sowie Kolumbien und Costa Rica sind als Gastländer eingeladen, an allen Debatten teilzunehmen.  die

Bundesrat Parmelin wird zudem an zwei informellen Treffen der für die Welthandelsorganisation (WTO) zuständigen Minister und Ministerinnen teilnehmen: Ein Treffen wurde von Australien und das andere von Kanada einberufen. Die Delegationen werden Fragen der aktuellen Bemühungen zur WTO-Reform und der Vorbereitungen für die nächste WTO-Ministerkonferenz im Juni 2020 in Nur Sultan, Kasachstan, beraten. 


Adresse für Rückfragen

Kommunikation WBF, 058 462 20 07


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Letzte Änderung 14.02.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikationsdienst GS-WBF

Bundeshaus Ost
3003 Bern
Schweiz

Tel.
+41584622007

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-75128.html