Besuch des neuen indonesischen Handelsministers Agus Suparmanto in Bern

Bern, 02.12.2019 - Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), wird am 2. Dezember 2019 in Bern den indonesischen Handelsminister Agus Suparmanto empfangen, der vor Kurzem in das neue Kabinett von Präsident Joko Widodo berufen wurde. Im Mittelpunkt der Gespräche werden die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen und die Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien stehen.

Das Treffen zwischen Bundesrat Guy Parmelin und Handelsminister Agus Suparmanto bietet die Gelegenheit, über die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Schweiz und Indonesien Bilanz zu ziehen. Die beiden Minister werden sich insbesondere über die Rahmenbedingungen für die Investitionen und die Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen in Indonesien austauschen und sich über den Stand der Ratifizierung des Freihandelsabkommens informieren.

Mit einer Bevölkerung von 263 Millionen Personen, einer grossen Nachfrage im Infrastrukturbereich und einem starken Wirtschaftswachstum bietet der indonesische Markt bedeutendes Potenzial für die Schweizer Wirtschaft. Die Schweiz ist ein wichtiger Investor in Indonesien; die rund 150 im Land tätigen Schweizer Unternehmen investierten dort bis Ende 2017 6,9 Milliarden Schweizerfranken. Besonders wichtig sind neben dem Freihandelsabkommen die Verhandlungen für ein Investitionsschutzabkommen, um eine solide rechtliche Grundlage für die Schweizer Privatwirtschaft zu garantieren.


Adresse für Rückfragen

Kommunikation GS-WBF
058 462 20 07,
info@gs-wbf.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Letzte Änderung 14.02.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikationsdienst GS-WBF

Bundeshaus Ost
3003 Bern
Schweiz

Tel.
+41584622007

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/dokumentation/nsb-news_list.msg-id-77333.html