Erasmus+

Die Bildungs-, Berufsbildungs- und Jugendprogramme sind die Hauptinstrumente der EU zur Umsetzung ihrer gemeinschaftlichen Bildungspolitik.

Das neue Programm «Erasmus+» wurde am 1. Januar 2014 lanciert und dauert bis 2020. Eine Teilnahme von Schweizer Institutionen als Projektpartner ist zur Zeit im Status eines Drittstaates (Partnerland) möglich. Eine allfällige Assoziierung an das Nachfolgeprogramm von «Erasmus+» ab 2021 wird der Bundesrat prüfen, sobald dessen Eckwerte bekannt sind. Erklärtes Ziel des Bundesrates bleibt eine vollständige Assoziierung der Schweiz an Erasmus+.

Letzte Änderung 26.01.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikationsdienst GS-WBF

Bundeshaus Ost
3003 Bern
Schweiz

Tel.
+41584622007

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/themen/bildung/internationales/erasmus-.html