Zusammenarbeit mit Kantonen ist wichtig

Bund und Kantone haben eine Vereinbarung abgeschlossen zur besseren Mobilisierung des Potenzials an Fachkräften.

Im Juni 2015 haben Bund und Kantone eine Vereinbarung zur besseren Mobilisierung des Potenzials von inländischen Fachkräften abgeschlossen. Ziel von FKIplus ist es, eine langfristig verlässliche Versorgung des Schweizer Arbeitsmarktes mit Arbeitskräften anzustreben.

Die Vereinbarung umfasst die folgenden thematischen Schwerpunkte:

  • Erhöhung der Erwerbstätigkeit (insbesondere von Frauen) durch Massnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Weiterführung der Erwerbstätigkeit von älteren Arbeitnehmenden durch Abbau entsprechender Hürden, Anreize und altersfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Arbeitsmarkt- und Bildungsmassnahmen zur Nach-, Um- und Höherqualifizierung und zur Sicherung der tiefen Arbeitslosigkeit
  • Erhöhung der Arbeitsmarktintegration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen durch eine Verbesserung der Arbeitsmarktfähigkeit

Letzte Änderung 17.12.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikationsdienst GS-WBF

Bundeshaus Ost
3003 Bern
Schweiz

Tel.
+41584622007

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.wbf.admin.ch/content/wbf/de/home/themen/fachkraefte/zusammenarbeit-mit-kantonen.html